Abschied von unserem Küster Peter Seibert

an der Kerze

Fast genau 25 Jahre ist es her, zumindest was die Jahreszahl betrifft. Am 1. Dezember 1993 trat Peter Seibert als Küster die Nachfolge von Achim Daniel an. Der Kirchengemeinde Sodingen war er allerdings schon länger verbunden. Im Presbyterium war er von 1990 bis 1993, arbeitete an verschiedenen Stellen der Gemeinde mit.

am Grill

Und wie gesagt, im Advent 1993 übernahm er die Küsterstelle, damals noch eng mit dem Gemeindehaus an der Bromberger Str. 32, wo er und seine Familie bis Juni 2014 auch wohnte.

in Aktion

In dem viertel Jahrhundert seines Wirkens hat Peter Seibert an vielen Stellen unserer Gemeinde Spuren hinterlassen. Er war das Gesicht an der Tür der Johanniskirche, für viele Kontakte im alten wie auch im neuen Gemeindehaus. Er sorgte im Hintergrund für den guten Ablauf nicht nur der Gottesdienste. Auch bei Gemeindefesten, dem Rudelgucken und vielen anderen Veranstaltungen war er immer ein verlässlicher Organisator.

am Hahn

Und nun geht er in den verdienten Ruhestand. So müssen wir von ihm an dieser Stelle Abschied nehmen. Wir werden dies am 25. März 2018 tun. Zunächst feiern wir im Gottesdienst um 10 Uhr in der Johanniskirche Gottes Gegenwart und bitten IHN um SEINEN Segen für Peter Seiberts Zukunft. Danach gibt es im Gemeindehaus die Gelegenheit, ihm bei einem Empfang noch persönlich gute Wünsche mit auf den Weg zu geben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit dabei sind. Darum laden wir Sie von ganzem Herzen ein